Posted On 12. August 2012 By In JN NT U17 Open News, JN NT U20 Open News With 201 Views

Anreise & Ankunft

Rund 10 Personen sind schon etwas früher angereist, um die bisher einzige richtige Sommerwoche Irlands zu geniessen. Ein bisschen Sightseeing, lockere Joggingrunden und nach 6 Tagen Irland noch immer kein Guiness waren das Programm der kleineren Reisegruppe, die am Montag schon angekommen ist.

Galway Beach

Einmal zur Westküste, da mal kurz die Strassen mit Mietfahrrädern unsicher machen (die fahren hier ALLE auf der falschen Seite. Ihr könnt euch nicht vorstellen wie gefährlich das ist…) und in jedem Hostel erzählen dass wir die Helden des Schweizer National Teams sind…

Clifden Bike

Am Mittwoch landete die nächste, etwas grössere Delegation, die sich ein paar Tage in Dublin und der Umgebung die Zeit vertrieb.

ZRH Airport 1Gestern der erste grosse Augenblick! Eine Gruppe von 27 Personen checkte pünktlich in Zürich am Flughafen ein. Eine Herausforderung für alle Verantwortlichen, die so etwas noch nie gemacht haben. Trotz Aufregung und Vorfreudentaumel lief alles wie geplant.

ZRH Airport 2Erst in Dublin an der Passkontrolle überwältigte der Spassdrang ein paar der Jungs, die von ein paar Irischen Sicherheitskräften in die Schranken gewiesen werden mussten. Wie einer Schweizer Delegation gebührt, stand bei der Ankunft natürlich jemand mit Schild und Schweizerfahne bereit, um die Delegation zu den Taxis und schlussendlich zum DCU (Dublin City University) Campus geleiten. Es sind alle gut angekommen, wir haben unsere Zimmer bezogen, das Headquarter installiert und werden in rund einer Stunde ein Delegationsmeeting abhalten um das weitere Programm vorrzustellen, was heute (zumindest für die U20) aus einer lockeren Joggingrunde mit anschliessendem Werfen, der Opening Ceremony und dem Opening Game bestehen wird.

Morgen früh um 09:00 dann für beide Teams los. Die U17 gegen den Turnierfavoriten Deutschland, die U20 bekommts zuerst mit Japan zu tun. Spielplan und Resultate gibts übrigens vone der U17 hier, und von der U20 hier zu sehen.