Posted On 18. August 2012 By In JN NT U17 Open News, JN NT U20 Open News With 217 Views

Tag 7 Finaltag und Spirit Winner

Heute war Finaltag in Dublin. Die beiden schweizer Teams waren vollzählig vor Ort und erlebten noch die letzten Minuten des U17 Ladies-Final. Überraschend gewannen diesen die Österreicherinnen gegen die noch ungeschlagenen Britinnen. Der U17 Open Final wurde bereits gestern gespielt, da gewann Deutschland vor Italien.

Im Anschluss an die Rangverkündigung der U17 Open Division, wurde der Spirit-Winner bekanntgegeben. “Spirit-Winner of the U17 open division: Switzerland”, hörte man über die Lautsprecher!!! Nachdem es alle gehört und realisiert hatten war die Freude riesig, im Team und bei den Coaches. Der Spirit steht als erster Punkt in den Regeln und wird im Frisbee hoch geschrieben. Nach jedem Spiel beurteilen die Mannschaften, wie sie den Fairplay während des Spiels erlebt haben. Die Schweizer Spielerinnen und Spieler der U17 Mannschaft haben also am meisten Punkte von den anderen Teams bekommen. Die Coaches sind sehr stolz auf ihr Team.

20120818-222409.jpg

Im U20 Open-Final standen sich die USA und Kolumbien gegenüber. Diese zeigten ein sehr Faires Spiel mit viel Tempo. Die Amerikaner konnten das Spiel schliesslich für sich entscheiden und wurden Junioren Weltmeister. Den dritten Rang sicherte sich Kanada vor Deutschland. Im U20 Frauen Final standen sich dieselben beiden Nationen gegenüber. Hier
konnten sich jedoch die Kolumbianerinnen besser behaupten und gewannen das von vielen Calls geprägte Endspiel. Die Ränge drei und vier giengen an Kanada und Deutschland.