Posted On 16. August 2012 By In JN NT U17 Open News With 210 Views

U17 Tag 5 Irland A

Der heutige Tag startete nicht so gut. Als wir zum Frühstück wollten, gabs nichts mehr. Irgendwie wurden die Zeiten geändert und wir wussten nichts davon. Wir gingen also einkaufen und liessen die Toaster in unseren Zimmern heiss laufen. Zeitlich war das kein Problem da wir das Spiel gegen Irland A erst um 16.00 hatten. Die freie Zeit bis dahin nutzten einige, um das spannende Spiel der U20 gegen Belgien zu schauen.

Pünktlich zu unserem Spiel standen wir dann aber alle top motiviert auf dem Feld. Wir wussten nicht genau wie die Iren einzustufen waren. Auf jeden Fall wollten wir wieder schönes Ultimate spielen, nicht wie gegen GB nur lang werfen und Defence holen. Das Wetter spielte mit, kein Regen und nur mässiger Wind. Wir starteten gleich mit einem Break ins Spiel. Es sollte nicht das letzte bleiben. Die Defence stand gut und die Offence war sicher. Wir gingen mit 8:0 in die Pause. Der mittlerweile eingesetzte, starke Regen, störte uns wenig, die Offence blieb meist sicher. Es stockte erst beim letzten Punkt. Beim Stand von 14:4 konnten die Iren noch zwei Punkte in folge erziehlen, ehe wir zum 15:6 Endstand punkteten.

Am Abend war dann die Traiding-Night. Alle packten ihre Shirts und Shorts zusammen und versuchten möglichst viel zu tauschen. Was ergattert wurde, wird man bestimmt in den nächsten Trainings präsentiert bekommen.

20120816-232456.jpg