Posted On 9. März 2013 By In JN NT U23 Open News With 294 Views

Teamvorstellung U23 Simon Ittmann

Name: Simon IttmannU23 WM FLorenz vs. Kanada

Spitzname(n): Simi

Alter: 22

Mannschaft: Crazy Dogs

Position: Läufer

Spielt seit: 2007 (glaube ich zumindest)

Fünf Spieler der diesjährigen Nationalmannschaft waren schon 2010 mit dabei, was kannst du uns für Eindrücke der WM in Florenz vermitteln?

Für mich war dies mein erstes grosses Auslandturnier und es war gigantisch! Alle Spieler  wurden auf der Piazza della Signoriavon versammelt und irgendwelche Politiker hiessen uns willkommen. Am Abend bestritten wir das Eröffungsspiel gegen Japan. Wie geil war denn das? Auch die anderen Tage waren super. Wir hatten  einen grossartigen Teamgeist und seichten den Grossen zum Teil kräftig ans Bein. Das schönste Beispiel wären da wohl die Schweden im Rangierungsspiel 7/8,  ich weiss nicht mehr wie hoch wir gewonnen haben, aber hoch genug um die Schweden ziemlich gäzig zu machen.Was nicht fehlen darf sind die Partys. Die waren gut ;-).

Deine Schnelligkeit ist deine bekannteste Stärke, welche weiteren stärken bringst du in dieses Team?

Mittlerweile kann ich ab und zu auch eine Scheibe fangen und auch werfen klappt immer besser!

Du bist ein Teil der 6-Köpfigen Crazy Dogs Fraktion, wie schafft ihr es so viele junge Spieler rekrutieren (auch in den anderen Junioren Nationalmannschaften)?

Dies ist vorallem unserem Junioren Coach Suler (Manuel Schuler) zu verdanken. Er ist extrem engagiert. Nicht nur regional sondern auch national. Ansonsten scheint es in Nidwalden einfach viele Frisbee Verrückte zu geben.

Welches ist dein bisheriges Highlight in deiner Ultimate Frisbee Karriere?

Die U23 WM in Florenz!

Was du schon immer sagen wolltest?

Lossäss usää