fbpx

BESSERE TRAININGS

Wenn der Club wächst, braucht es mehr Coaches. Diese sind nicht immer leicht zu finden — oder für längere Zeit zu behalten. Es gibt unterschiedliche Gründe, die eine Person davon abhalten können, eine Coaching Funktion zu übernehmen. Welche Gründe das sind, hängt jedoch von der Situation ab, in welcher jemand sich befindet. Deshalb ist es nicht nur wichtig, mehrere Lösungsansätze anzubieten, sondern auch explizit nachzufragen, welche Art von Unterstützung jemand braucht. Mangelt’s an Zeit, Geld, Erfahrung …?

Ausbildung

Trainer*innenausbildung

Die SUA Trainer*innen Aus- und Weiterbildungen öffnen die Tür zu fundiertem Ultimate-Wissen, neuen Vermittlungsmethoden und trainingswissenschaftlichen Erkenntnissen. Taktische Grundsätze, technische Einzelheiten, physische Voraussetzungen und der SOTG werden im Detail analysiert und diskutiert. So eignet sich der Basiskurs für Neulinge im Coaching/Training aber auch für Erfahrene, die an weiterführenden Gedanken und neuen Vermittlungsmethoden interessiert sind.

Hier findet ihr alle Informationen zur Swiss Ultimate Trainer*innen Ausbildung.

Apps und Links

Disc In

The Disc In application helps coaches of all levels to take charge of a team.

The application consists of 3 parts:

– Frisbee: Users will be able to draw inspiration from the best exercises put in place by experienced coaches. These exercises, described by animations and/or videos, have also been grouped by us into training programs. By following these programs, you will be able to easily structure your season to help your team acquire new skills.

– Fitness: Physical preparation programs with and without equipment are available. Players who follow these programs will be ready to perform during games.

– Theory: A lexicon explains the vocabulary used by Ultimate players. Short videos present the theoretical and tactical basics to master in order to become a good coach.

Disc I‪n‬ 4+ «Empowering Ultimate coaches»
by Guillaume Espitia (Mooncatchers Belgium)

Rise Up Ultimate
«RISE UP is Ultimate’s first professional instructional video series. RISE UP was specifically designed for players and teams who want to elevate their game, but lack the access to high level players and knowledge to help them improve.»

Unterlagen

...

Gebt Spieler*innen die Möglichkeit einem/einer Coach beim Training zu assistieren und so ohne viel Druck Erfahrungen zu sammeln.

Dies kann der/die Coach eines anderen Teams aus dem Club sein oder der/die Coach des eigenen Clubteams.

Junior Teams

Auch Junior*innen können gut ein Team mit etwas jüngeren Spieler*innen mit-coachen (U17 helfen aus beim U14 Training usw).

Ein Vorbild zu haben, das nicht viel älter ist als man selbst und mit dem man sich daher gut identifizieren kann, ist besonders motivierend.

Es ist sowieso gut, die Spieler*innen eines Teams immer wieder Coaching-Aufgaben übernehmen zu lassen. Dies senkt nicht nur die Schwelle selber mal Coach zu werden, sondern stärkt gleichzeitig die taktische und technische Einsicht.

Wertschätzung

Love, love, love

Wertschätzung ist alles! Zeigt euren Coaches, wie sehr ihr sie schätzt (Dankeschön-Geschenkchen an der GV, Portrait-Post auf Social Media, …)

Da hat’s Platz für weitere Kategorien. Meldet euch, wenn ihr Input habt. Merci!

...
0
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern. Weitere Informationen finden Sie in unserer DatenschutzerklärungCookies deaktivieren