fbpx

So, 07.08.2022 First Games

 In U17 U20 Nati

Endlich geht es los! Wir können uns endlich gegen die anderen Nationen messen.

Beitrag U17

SUI – BEL

Wir starten mit Defense gegen die Belgier und können gleich unser erste Break schreiben und unseren Break Song anwenden.
“Fuck mir hend äs Break bachä, Break isch fein(fein), ihr wend au äs Break bachä, zuätatä sind gheim, für das break münd ihr chönnä sachä, doch üäb si älei(üäb si dehei), ihr hend wellä än punkt machä, mir sägät nei(mir sägät nei)”

Mit diesem ersten Punkt waren wir voll im Spiel und es lief nur noch besser. Die Belgier waren mit unserem Tempo und unserer physischen Stärke überfordert und wir gingen 8:1 in die Pause.

Auch in der zweiten Halbzeit konnten wir den Druck aufrecht halten und Belgien nie ins Spiel kommen lassen, Es war ein perfekte Teamleistung von A-Z und wir Coaches konnten vollends zufrieden sein.

Endresultat SUI – BEL 15:2

SUI – ITA

Mit Italian wartete einer der Turnierfavoriten auf uns. Nach dem guten Start machten wir uns berechtigte Hoffnung auf einen Coup gegen Italien.
Der Start ging uns aber komplett daneben. Zwei Mal in der Endzone, aber den Punkt zum 1:0 nicht geschrieben. Danach fanden wir überhaupt kein Mittel mehr in die Nähe der Endzone der Italiener zu kommen und lagen plötzlich 0:6 im Rückstand. Dann endlich der erste Punkt. Zur Pause resultierte trotzdem ein 2:8 Resultat.

Nach der Pause konnten wir uns endloich fangen und sind nach erforlgreichem Angriff mit einem Break etwas näher an die Italiner gekommen. Aber die Hypothek aus der ersten Halbzeit war zu gross um noch Spannung aufbringen zu lassen.

Endresultat SUI – ITA 8:15

Beitrag U20 Mixed

SUI – ISR

Kurzfristig wurde das Spiel zwischen Israel und der Schweiz auf Feld 1 für den Live Stream geändert. Cool das Turnier gleich mit einer Liveübertragung zu starten. Das Spiel ist auch im Nachhinein ich unter folgendem Link verfübar.

Das Spiel war über die ganze Zeit sehr ausgeglichen und die Israeli liesen sich nie richtg abschütteln, aber man konnte doch mit einem kleinen Vorsprung von 8:6 in die Pause gehen. In der zweiten Halbzeit konnte der Vorsprung schrittweise leicht erhöht werden. Überglücklich konnte somit das Turnier mit einem Sieg erfogreich gestartet werden.

Endresultat SUI – ISR 15:9

SUI – NED

Mit dem ersten Sieg in der Tasche gingen wir das zweite Spiel an. Die Holländer hatten sehr grosse Spieler im Kader und die machte uns schon Eindruck. Diese zu decken stallte sich als eine grosse Herausforderung für die Schweizer dar. Denn auch wenn die Defense grossen Druck auf die Holländer machte, hatten sie noch immer die Option der hohen Pässe.

Das Spiel gegen die Holländer war ein sehr enges Spiel und es gab Breaks auf beiden Seiten. Dank viel Nervenstärke konnte die Schweiz zum Ende des Spiels erneut für sich entscheiden und sich so mit einem optimalen Start ins Turnier belohnen.

Endresultat SUI – NED 15:12

—- (FR ) —-

C’est enfin le début de la compétition ! Nous pouvons enfin nous mesurer aux autres nations.

Report du jour U17

SUI – BEL

Nous commençons par la défense contre les Belges et pouvons tout de suite écrire notre premier break et utiliser notre chanson de break. “Fuck mir hend äs Break bachä, Break isch fein(fein), ihr wend au äs Break bachä, zuätatä sind gheim, für das break münd ihr chönnä sachä, doch üäb si älei(üäb si dehei), ihr hend wellä än punkt machä, mir sägät nei(mir sägät nei)”

Avec ce premier point, nous étions pleinement dans le match et les choses n’ont fait que s’améliorer. Les Belges ont été dépassés par notre vitesse et notre force physique et nous sommes allés à la pause 8:1.

En deuxième mi-temps aussi, nous avons pu maintenir la pression et ne jamais laisser la Belgique entrer dans le jeu. C’était une performance d’équipe parfaite de A à Z et nous, les coaches, pouvions être entièrement satisfaits.

Résultat final SUI – BEL 15:2

SUI – ITA

Avec Italian, c’est l’un des favoris du tournoi qui nous attendait. Après un bon départ, nous espérions légitimement faire un coup contre l’Italie.
Mais nous avons complètement raté notre début de match. Nous sommes entrés deux fois dans la zone d’en-but, mais nous n’avons pas marqué le point du 1:0. Ensuite, nous n’avons plus du tout trouvé le moyen de nous approcher de la zone d’en-but des Italiens et nous nous sommes retrouvés soudainement menés 0:6. Puis nous avons enfin marqué notre premier point. A la pause, le résultat était tout de même de 2:8.

Après la pause, nous avons finalement réussi à nous reprendre et, après une attaque réussie, nous nous sommes rapprochés un peu plus des Italiens grâce à un break. Mais l’hypothèque de la première mi-temps était trop grande pour laisser place au suspense.

Résultat final SUI – ITA 8:15

Report du jour U20

SUI – ISR

Le match entre Israël et la Suisse a été changé à court terme sur le terrain 1 pour le streaming en direct. C’est cool de commencer le tournoi avec une diffusion en direct. Le match est également disponible après coup sur le lien suivant.

Le match a été très équilibré tout au long de la rencontre et les Israéliens ne se sont jamais vraiment laissés distancer, mais ils ont tout de même pu atteindre la pause avec un petit avantage de 8:6. En deuxième mi-temps, l’écart s’est légèrement creusé. Heureux, ils ont ainsi pu commencer le tournoi avec une victoire.

Résultat final SUI – ISR 15:9

SUI – NED

La première victoire en poche, nous avons abordé le deuxième match. Les Hollandais avaient de très grands joueurs dans leur effectif, ce qui nous a déjà impressionnés. Les couvrir s’est avéré être un grand défi pour les Suisses. Car même si la défense exerçait une forte pression sur les Hollandais, ils avaient toujours l’option des passes hautes.

Le match contre les Hollandais a été très serré, avec des breaks de part et d’autre. Grâce à une grande force nerveuse, la Suisse a pu à nouveau prendre l’avantage à la fin du match et se voir ainsi récompensée par un début de tournoi optimal.

Résultat final SUI – NED 15:12

Traduit avec www.DeepL.com/Translator (version gratuite)

Img 4971
0
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern. Weitere Informationen finden Sie in unserer DatenschutzerklärungCookies deaktivieren