fbpx

  Strategie & Ziele

Es ist das erklärte Ziel von Swiss Ultimate den Sport in der Schweiz bekannter zu machen und die tolle Philosophie des Sports und des Spirit of the Game zu fördern. Seit Februar 2020 ist Roland Mühlebach im Vorstand von Swiss Ultimate für die Junior:innenförderung zuständig.

Roland Mühlebach

  • Geburtsdatum: 23.03.1976
  • Shirtnummer: 5
  • Verein: Flying Colors
  • Ultimate seit: 1996

Rolands Ziel ist es neben der Bekanntschaft des Sports die Qualität der Schweizermeisterschaften weiter zu steigern und die regionalen Angebote für Juniors aufzubauen. Dafür wurden zwei Arbeitsgruppen erstellt.

TK Schweizermeisterschaft

Ziel

Die JSM als Erlebnis für die Juniors planen, damit sie ihre Erlebnisse in ihre Schulen, Gemeinden weitertragen.

Mitglieder der Arbeitsgruppe

    • Florian Furrer (DCP, Bern)
    • Rolf Blättler (HiJack, Kerns)
    • Luca Miglioretto (Freespeed, Basel)
    • Roland Mühlebach (Flying Colors, Oberkirch)

Strategiegruppe

Ziel

Die strategische Arbeitsgruppe hat das oberste Ziel neue Vereine oder Regionen mit Nachwuchsförderung zu gewinnen und bestehende Vereine zu überzeugen auf den Nachwuchs zu setzen.

Mitglieder der Arbeitsgruppe

    • Region Basel:
      Phippu Schüpbach (Freespeed, Basel)
    • Region Bern:
      Luzia Helfer (Flying Angels Bern)
    • Region Westschweiz:
      Renaud Prigent (FlyHigh Lausanne)
      Giacomo Tenaglia (Wizards Genf)
    • Region Zentralschweiz:
      Femke Wuille (Crazy Dogs Stans)
      Roland Mühlebach (Flying Colors Oberkirch)
    • Region Zürich:
      Nadine Lanz (Zürich Ultimate)

Fragen? Anregungen? Wünsche?

Hast du ein konkretes Projekt oder ein Anliegen und benötigst Hilfe?
Möchtest du eine Juniorsabteilung im Verein aufbauen?
Wollt ihr ein eigenes Junior Team stellen und braucht Unterstützung?

Meldet euch bei uns unter folgender Adresse:

0
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern. Weitere Informationen finden Sie in unserer DatenschutzerklärungCookies deaktivieren